Paul Rudolf Uhl

Zeitumstellung

De Uhrn san wieda hintre gstejt –

i bin um hojbe sechse wach!

Draußt hat s no lang ned auf si ghellt

und trotzdem fühl i mi ned schwach.

 

Hojb siebne is fast finsta no -

(auf d Nacht is des as gleiche Gspuj)…

A ganze Stund bin auf i scho,

hob irgndwie a ganz blöds Gfuhj.

 

Bevor im Bett i bleib – ja, mei -

und wart, bis endli Dog iazt werd,

hob i des Versal gschriebm ganz schnej,

zun Frühstück meina Frau vaehrt.

 

Am Obmd aba, do bin i miad

und mecht hojb zehne scho ins Bett…

Dass d Zeitumstellung aufgebm wird,

des find i höchste Zeit – und nett!

P.U. 31.10.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.10.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mundart" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mauerbau von Paul Rudolf Uhl (Jubiläum)
Tanzabend von Anna Steinacher (Mundart)
Bauern von Karl-Heinz Fricke (Besinnliches)