Brigitte Waldner

Unvergessen einer Seele


Vergessen liegt sie hier im Grab,
ihr Geist ging auf die Wolke,
als sie vor Jahren schon verstarb,
war es egal dem Volke.

Da lag sie einsam auf der Bahre
in einer Auferstehungshalle,
nur eine stand an ihrem Sarge,
vor den Toren blieben alle.

Ihr einzig liebes Töchterlein
stand neben ihr ganz einsam,
der Pfarrer kam dann auch herein,
als er die Einsegnung vornahm.

Im Leben war sie herzensgut,
stets rücksichtsvoll und teilte gern,
und weil sie das nun nicht mehr tut,
bleibt man der armen Seele fern.

Sie kamen zu dem Totenmahle
wohl ohne noch an sie zu denken,
nur totgeschwiegen wird ihr Name,
auf andre Themen will man lenken.

Von ihrer Wolke ging ihr Geist
hinauf auf einen Stern,
ist anderen vorausgereist
zum lieben Gott, dem Herrn.

Geht ihr am Allerseelentag
zur Kirche zu den Messen,
vorbei an ihrem Erdengrab,
habt ihr sie längst vergessen.

Sie ist es, die Erlösung fand
von Leiden, Schmerz und Last,
ihr habt sie alle gut gekannt,
ihr ward doch einst ihr Gast.

© Brigitte Waldner

Foto: © Brigitte Waldner „Allerheiligen-Herz 2018“
Dieses schöne Herz fand ich heute auf einem Grab.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

Samhain von Mika Barton



Samhain – die Nacht der keltischen Jahreswende und mit ihr halten sie alle Einzug: die Feen, die Engel, die Fabelwesen, die Tiere wie die Menschen, um im Kreislauf des Lebens eine weitere Drehung hinzunehmen, der Toten zu gedenken und mit Vergangenem abzuschließen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trauriges" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich seh etwas, was du nicht siehst von Brigitte Waldner (Allgemein)
La petite maman von Christiane Mielck-Retzdorff (Trauriges)
Ich möchte ... von Monika Hoesch (Freundschaft)