Horst Rehmann

Nur per Telegramm

Der Ostfriese Heinrich Langer,
muss auf Montage nach Kufstein,
seine Frau Gertrud ist schwanger,
sie bleibt mit der Oma daheim.

Im Juli ist die Entbindung,
die Kollegen werden schnaufen,
und sofort nach der Verkündung,
sich dann vollständig besaufen.

Das wird dem Heinrich viel kosten,
deshalb sagt er im schroffen Ton:
„Gertrud, nichts sagen, nichts posten,
dann erfährt auch keiner davon !"

Drum planen die beiden zusamm',
die Geburt schnell mitzuteilen,
still, und auch nur per Telegramm,
kurz, mit äußerst wenig Zeilen.

Statt Kind, wird “Pfirsich“ geschrieben,
so wird niemand was erfahren,
und die Kollegen, die sieben,
sehen das Kind erst nach Jahren.

Im Juli schuftet Heinrich viel,
und ruht sich aus, im Gasthof “Lamm“,
er ist gerad´ beim Kartenspiel,
da kommt es schon, das Telegramm.

Es wird ihm kalt, dann mächtig heiß,
der Heinrich ist ganz außer sich,
von seiner Stirne rinnt der Schweiß,
er liest – PFIRSICH, PFIRSICH, PFIRSICH.

Darunter steht dann noch der Satz,
und Heinrich pfeift wie ein Ventil,
„Drei Pfirsiche, mein lieber Schatz,
zwei ohne, und einer - mit Stiel !“

© Horst Rehmann

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Rehmann).
Der Beitrag wurde von Horst Rehmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Horst Rehmann:

cover

222 Gedichte: Liebe & Lyrik & Humor & Aphorismen von Horst Rehmann



222 Gedichte; eindeutig - zweideutig, mehrdeutige, nachdenkliche und gekonnt gereimte Poesie, die geschmackvoll mit vielerlei Liebesversen durchwirkt ist. Ein außergewöhnliches Buch mit Satire und guter Unterhaltung, das zu den verschiedensten Anlässen und Begebenheiten serviert werden kann. Schmunzelnde Buchstaben der Wortspielereien, welche liebevoll mit Aphorismen angereichert sind. Ein gehöriger Spritzer Humor mischt sich ebenfalls unter. Liebliche Wortküsse und passend zu den Jahreszeiten sortierte Reim-Kompositionen, die jeden Lachmuskel zum Training einladen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Rehmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Drei Steine von Horst Rehmann (Aphorismen)
Tierfilme sind doch was Schönes von Hans-Juergen Ketteler (Humor - Zum Schmunzeln)
G´spiast as ? von Gabriela Erber (Mundart)