Gerhard Krause

EU ro pa Brexit

 

In manchem klugen Kopfe kam
auch endlich der Gedanke an,
dass es sich besser lebt in Frieden
als sich ständig bekriegen

Europa das im Krieg zerschnitten
hat unter diesem stark gelitten,
Bald söhnten sich die Völker aus
und später wurde die EU daraus.

Wir hatten die deutsche Mark
und diese Währung die war stark
uns war sie sicher, recht viel wert
und auch im Ausland sehr begehrt

Im Zeichen der Verbundenheit
war nun die Eu auch bald bereit
ne neue Währung einzuführen
das alte Geld dann einzufrieren

Dann wurde sich die Eu einig,
der Weg dahin der war steinig
nun ist der EURO die Währung
das war uns wie eine Bescherung.

Es wurde die  DM umgetauscht
da war so mancher nicht berauscht,
es zogen Preise stetig dann
kurz nach dem Umtausch kräftig an

Die EU ist ein Erfolgsprogramm
und viele Staaten schlossen sich an
auch der EURO hat seinen Wert
und sich auf der Aktiva mehrt

Die EU ist schlecht beraten
mit nationalen Kandidaten
ein jeder will sein Süppchen kochen
dabei auf seine Rechte pochen

Nun England strebt den Brexit an,
das sie die EU verlassen kann.
Oh‘ Mensch, wirst Du denn nie gescheit
kannst Frieden schaffen durch Einigkeit.

6.11.2018                                                              Gerhard Krause

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhard Krause).
Der Beitrag wurde von Gerhard Krause auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Geheimnis um Schloss Krähenstein von Thurid Neumann



Das Buch ist ein Bodensee-Sommerferien-Kinder-Krimi à la 5 Freunde. Zwei Jungs und zwei Mädchen verbringen gemeinsam die Sommerferien in Konstanz am Bodensee und decken dabei das Geheimnis um ein verschwundenes Testament und den Erben von Schloss Krähenstein auf.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Politik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhard Krause

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hias'l und das Wetter von Gerhard Krause (Humor - Zum Schmunzeln)
er fühlt sich als Supermann von Wally Schmidt (Politik)
Lust auf Liszt von Rainer Tiemann (Menschen)