Brigitte Waldner

Freut euch, die verleumdet werden


Freut euch, die verleumdet werden,
daraus sprechen Hass und Neid,
isoliert man wen auf Erden,
handelt man im kalten Streit.
Man kann ihn nicht anerkennen
aus dem unbewussten Sein,
die uns unser Glück nicht gönnen,
können nicht bescheiden sein.
Fühlen nicht die harte Arbeit,
sehen auch die Schatten nicht,
ihnen fehlt beherzte Weisheit
in der eingeschränkten Sicht.

Gottes Mühlen mahlen langsam
wohl ein ganzes Leben lang,
und so mancher wird dann handzahm,
schaltet runter einen Gang,
wenn ihm an den Kräften mangelt,
weil er sich verausgabt hat.
Gott ist keiner, der verhandelt,
wo man sich zu viel erbat.
Letztlich kommt das Ungeheuer,
was in ihm geschlummert hat,
brennt als helles Fegefeuer,
und dann wendet sich das Blatt.

Was wir auf der Welt besaßen,
was wir liebten bis zuletzt,
müssen wir den Erben lassen,
selbst wenn man sich widersetzt.
Das bedenken viele Leute
leider nicht und hetzen gar,
und sie machen ständig Beute,
ruhelos und undankbar.
Sind im Geben oft sehr kleinlich,
und im Fordern unverschämt,
messen mit dem Maß zu peinlich,
solche sind oft sehr verwöhnt,

folgen einem falschen Hirten,
bis sie vor dem Abgrund stehn,
wollen mit den Weggefährten
keinen Schritt gemeinsam gehn,
haben für sie nie was übrig,
sagen nie ein nettes Wort,
machen alle sich gefügig,
hasserzogen bis zum Mord.
Lassen gute Erdenwesen
oft verfolgen bis zum Tod,
halten sich für auserlesen,
stürzen andere in Not.

© Brigitte Waldner

Foto: © Brigitte Waldner „Marien-Bildstock“
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Morgendämmerung - Gedichte und kurze Geschichten von Andrea C. Heyer



Gedichte und kurze Geschichten.
Ein Halt mit einem Lauschen an manchen Stationen. Folgen Sie den Spuren der Dichterin und Sie werden dem Alltäglichen neu begegnen, versprochen, das auch auf ganz andere Art gesehen werden kann...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich streichle über deine Hand von Brigitte Waldner (Sehnsucht)
STRICKZEIT von Christine Wolny (Alltag)
OH, DU FRÖHLICHE…. von Christine Wolny (Besinnliches)