Wally Schmidt

Ich werde es mal probieren

Ich werde es probieren

 

Mir fiel heut' Morgen plötzlich ein,

ich dachte nur, das kann nicht sein,

dass ich schrieb so lange kein Gedicht,

ach,warum machte ich das nicht ?

Hab' über so vieles nachgedacht,

doch kein Gedicht daraus gemacht.

Hab' im Moment viel Traurigkeit,

würd' dichten nur von Herzeleid.

 

Mit Energie und sehr viel Kraft,

hab' ich schon so viel geschafft.

Drum werde ich jetzt einmal schreiben,

und mir dabei die Zeit vertreiben.

Was Lust'ges oder über Politik,

vielleicht kommen Ideen dann zurück.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Untergang der Allianz: Zukunft und Vergangenheit von Thalia Naran



Science Fiction Roman. Drei Freunde die einen Blick in die Zukunft werfen um dann in der Gegenwart, beschließen die Zukunft zu ändern.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsicht" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Ort um Frieden zu finden von Wally Schmidt (Autobiografisches)
Ich bin müde von Karin Lissi Obendorfer (Einsicht)
Der Weihnachtsstern von Ilse Reese (Thema des Monats)