Robert Nyffenegger

Der Herbst - ein alter Mann

Der Herbst ist wie ein alter Mann.
Er weiss nicht recht, was er will oder kann.
Er ist mal träge, müde, schlapp,
Er fühlt sich neblig, zittrig, nicht auf Trab.
 
Dann wieder voller Energie und unbesonnen,
Denkt nur an Freuden und an Wonnen.
Er stürmt und hetzt den ganzen Tag,
Bis er dann nächtens nicht mehr mag.
 
Er bleibt am Morgen oftmals liegen,
Wenn Nebelschwaden um die Ecke biegen.
Und drückt ein Sonnenstrahl mal durch,
So seufzt er kurz - mal zwischendurch.
 
Ist dann das letzte Blatt gefallen,
Eis Blumen sich ans Fenster krallen,
Die Vögel sich vor Kälte plustern,
Dann denkt er einfach nur an Ostern.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzensschwingungen von Herta Nettke



Blumensträuße der Lyrik, mancherlei Denkanstöße, ansteckende Freude, die Nähe zur Natur mit eigenen Bildern.

Kraft, Mut, Hoffnung in Herzen legen und ein Lächeln jedem Leser ins Gesicht zaubern, das möchte ich mit meinen Versen vermitteln.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Fast eine Satire von Robert Nyffenegger (Glauben)
G ä n s e .... von Ilse Reese (Satire)
Träume und Erfüllung von Anita Namer (Lebensfreude)