Renate Tank

OH, LÁ, LÁ... (Gemeiner Ohrwurm)



Oh, là, là...

(Gemeiner Ohrwurm)

 

Ein männlicher Ohrwurm wollte es wissen:
wie ist das Leben zu begreifen?
Er begann seine Zangen zu schleifen,
um später etwas zu ergreifen.

Dann begann er seine Reise.
Nachtaktiv, wie er halt war,
peilte er nach einer Bar…
Doch weit und breit war keine da.

Nicht ortskundig - ganz ortsfremd
glühte bald sein Abendhemd.
Früher konnten sie auch fliegen,
- das ist ihnen nicht mehr beschieden!

Er hat nur noch zwei Flügelstummel.
Sein Blick verdreht sich zu ‘nem Tunnel.
Ach, denkt er, das trifft sich gut
und gerät alsbald in Wut,

als kein Ende kommt in Sicht.
Obendrein und ohnegleichen
sind seine Füße am aufweichen…
Diese Tortur ist ohnehin

nicht mehr ganz nach seinem Sinn.
Bald schon - einer Ohnmacht nah -
erblickt er eine Schummerbar.
Rotes Licht lockt ihn heran,

obwohl er eigentlich nicht mehr kann.
Sucht nach einer einladenden Ritze,
durch die er in die Bar dann flitze.
Ohrenbetäubend, was er hört,

als Ohrenschmaus das nicht betört!
Entspannung wollte er genießen,
doch hier zersprangen fast die Fliesen…
Plötzlich fühlt er sich bedrängt;

ein Körper hinter dem seinen zwängt.
Stupst ihn schnell in eine Kammer.
Aus diesem drang alsbald Gejammer.
Sein Greifwerkzeug war ganz parat
und hielt 
SIe
fest nach Ohrwurmart.

 

© Renate Tank
01.10.2018

Anmerkung:
Diese vorgegebenen, fettgedruckten Wörter sollten
in einem anderen Forum in ein Gedicht eingearbeitet
werden. Bei mir ist etwas Humorvolles entstanden,
was sehr gefiel.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Renate Tank).
Der Beitrag wurde von Renate Tank auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Frau im Nebel von Karin Hackbart



Eine kleine unheimliche Legende, die an der Küste spielt

Mit Rezepten von der Küste ersehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Renate Tank

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

WAS IST ´S von Renate Tank (Sehnsucht)
Zeitvergleich von Anette Esposito (Humor - Zum Schmunzeln)
Dauernd im Trab von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)