Fritz Reutemann

obskure spenden

21.11.2018
obskure spenden

frau weidel mit ihren gönnern
aus der schweiz belgien oder den niederlanden
über den AfD (addoofis für deutschland)
kreisverband bodensee liefen seit
dem sommer 2017 jede menge großspenden
in höhe von 300.000 €
die bis auf 8.000 € nach drei monaten
zurück bezahlt wurden
die staatsanwaltschaft konstanz will
gegen weidel wegen verstoßes
gegen das parteiengesetz ermitteln
frau weidel mit ihrem herrischen
führungsstil geniest nicht sehr viel sympathie
sie sitzt bis zum hals in der bredouille
die wahren spender sind bis heute unbekannt
das geld lief über dubiose stiftungen
parteichef gauland hält die spendenaffäre
für „zutiefst schäbig“ so wie für einen
„schweren loyalitätsbruch“
das sind illegale strohmannspenden
in die frau weidel wohl involviert war
es lief nach dem prinzip der russischen
matrjoschkapuppen über obskure stiftungen
„im gegensatz zu anderen parteien
haben wir keine großspender“
postulierte frau weidel lauthals gerade zu
dem zeitpunkt als sie von der schweizer
großspende erfuhr – das muss
wie weihnachten & ostern
zugleich für frau weidel gewesen sein

© fritz reutemann, poet * freihofstr. 1 * 88131 lindau * tel: 08382/73990 * e-mail: frireu -at- aol -dot- com

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Fritz Reutemann).
Der Beitrag wurde von Fritz Reutemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Land des Lebens von Silke Burchartz



Worte nicht laut und doch verstanden
Nicht gehört, sondern gelesen
und dann auch behalten für die Ewigkeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Fritz Reutemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

chemnitz & die folgen von Fritz Reutemann (Gesellschaftskritisches)
Wachstum, das Krebsgeschwür von heute von Robert Nyffenegger (Gesellschaftskritisches)
Barbara & Helmut von Adalbert Nagele (Limericks)