Lukas Böhl

Na dann, viel Glück!

Jemand hat Gott im Sand vergraben.

Bob ist ein Kind, es entzieht sich seinem Verstand.

Einmal buddeln wir alle alte Murmeln aus.

Einmal schleichen wir uns alle aus dem Haus.

Die Ampeln zeigen nicht für alle Grün.

Manche bleiben bei Orange stehen und warten für immer.

Fuß auf dem Bremspedal, existieren im Abstellregal.

Die Sonne scheint im Herbst noch viel zu stark.

Eine Welt, jemand hat sie mit Porzellanfiguren dekoriert.

Dann sind wir also doch menschlicher als die.

Die da warten, die sich verstecken, die es vielleicht gar nicht gibt.

Beim Morgenkaffee hat sich wieder alles relativiert.

In der Zeitung steht vom letzten Tier es sei die Schnapsdrossel.

Und am Brunnen hockt noch immer der Dorftrottel, hört dem Wind zu.

Hoffnung auf Nachricht, Amerika ist ins Abseits gerückt.

Na dann, China, viel Glück!

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Lukas Böhl).
Der Beitrag wurde von Lukas Böhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Abenteuer des kleinen Gregory von Petra Eggert



Für einen achtjährigen beginnt das Abenteuer seines Lebens. Mit seinem besten Freund, dem Kater Puddy muss Gregory zahlreiche Aufgaben überstehen um einer Elfe zu helfen.
Ungeahnt welchem Weg er entgegen geht.
Alles wäre so leicht, wenn er nicht in einem Zauberwald wäre und zu Puddys Freude in einen Zwerg verwandelt wird. Ob er das Abenteuer besteht????
Eine abenteuerliche Geschichte für jung und alt, und für alle die noch an Märchen glauben!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abstraktes" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Lukas Böhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

200 PS von Paul Rudolf Uhl (Abstraktes)
... zeige mir den Regenbogen von Monika Hoesch (Liebe)