Paul Rudolf Uhl

frisch bodt*

 

In Deitschland ham mia ja Kultur -

da Mensch muaß oafach sauba sei.

De Körpapfleg, de gheart dazua,

drum: jede Woch in d Bodwann nei!

 

I mach je(d)n Freidog d Bodwann voj

und schrupp mein Körpa fleißi ob,

hau Shampoo auf d Hoar, ja - i soj

des doa, weil doch vuj gschwitzt i hob!

 

Ins Wassa dua i Duschgel nei –

a Kernsoafn, de duad s oft aa –

na riach i guad… - I schmier mi ei

mit Körpacrem – des muaß scho sa!

 

De Frau frogt mi, ob i denn ned

as Lauwat draußn rechln mecht?

Do sog i drauf: „Des is iazt bled,

i bin frisch bodt- vasteh mi recht!“

 

Vom Fuaßbojclub da Trainer hod

mi gfrogt, ob i morgn mitspujn dua?

„Naa“, sog i eahm „I bin frisch bodt –

hast gwieß no andre Spiela gnua!“

 

Dann lodt da Wojdvarein mi ei:

Am Sonndog Wandan – wia schaugts aus?“

Do sog i ob – i bin so frei-

So frisch bodt – naa, do bleib i z Haus!

 

Am Mondog geht de Arwad o,

do muaß i - frisch bodt – trotzdem hi…

Und jede Wochn geht’s mia so,

iazt brauch i bojd a Therapie! 

*frisch gebadet  P.U. Nov. 12 free clipart

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

B E U T E von Paul Rudolf Uhl (Tiere)
Arbeitseifer von Helmut Wendelken (Alltag)
Lebens Licht von Heino Suess (Dankbarkeit)