Moira Ashly

Oh Mensch!

Oh Mensch, wenn ich die Nachrichten hör,
fällt mir der Glaube an DICH sehr schwer.
Da geht’s über Diebstahl, Raub und Betrug
bis hin zum Mord. Damit nicht genug:

Es gibt Katastrophen und Klimawandel,
und eifrig betriebenen Drogenhandel.
Sie reden von Frieden, von Deeskalation
und senden Waffen an jedwede Nation.

Sie predigen Wasser und trinken selbst Wein.
Mir fällt dazu wirklich nichts mehr ein.
Man könnte doch mit all dem Geld
den Hunger stillen auf der Welt.

Doch Habgier ist’s, die stets gewinnt.
Hauptsache ist: Die Kasse stimmt!
Die Welt, das wird mir so langsam klar,
wird nie mehr so sein, wie sie einmal war. 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Moira Ashly).
Der Beitrag wurde von Moira Ashly auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Du brauchst nicht Tischler lernen um ne Yacht zu bauen von Jan van Oosterbeek



Der authentische Bericht über den erfolgreich abgeschlossenen Bau einer Ferrocement Yacht von Laienhand.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Moira Ashly

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Heideweg von Moira Ashly (Das Leben)
ZUM FRÜHSTÜCK von Christine Wolny (Alltag)
Herbstnähe von Karl-Heinz Fricke (Jahreszeiten)