Paul Rudolf Uhl

Gendering*

Noch’n Blödelgedicht:  

 

Kollegen und ihr Kolleginnen -

(nein - umgekehrt müsst‘ es ja sein!...

Ihr Draußeren und Draußerinnen,

weil’s kalt ist, kommt doch bitte rein!

 

Die Drinneren sind schon im Warmen,

auch Drinnerinnen frier’n nicht mehr…

In Gassen betteln ja die Armen,

die Arminnen, die haben‘s schwer…

 

Die Gläubigen begrüßt der Pfarrer…

Gläubigerinnen sicher auch?

Hört zu, es wird ja noch bizarrer:

Ich stand da wirklich schon am Schlauch:

 

„Grüß Göttin“ hab ich schon gelesen,

in Öst’reich, dort ins Inntal rein…

Göttinnen sind wohl schöne Wesen…

Könnt Gott nicht auch mal weiblich sein???

 

Ein Sultan, der regiert im Orient…

Die Sultanin(n)en sind beliebt,

als Apfelstrudelelement -

obwohl’s doch auch Rosin(n)en gibt…

 

Vom Satan spricht man nur mit Schaudern…

Ob’s Sataninnen auch wohl hat?

Möcht‘ gerne weiter drüber plaudern,

doch - s Thema ist halt wirklich platt… 

*Geschlechterbewusster Sprachgebrauch                P.U. 30.11.18

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das rechte Maß (2) von Paul Rudolf Uhl (Nachdenkliches)
Jahreswechsel von Gerhild Decker (Aktuelles)
Drachen ziehen von Adalbert Nagele (Der gereimte Witz)