Klaus Ortmann

Rente mit 73

Rente mit 73

Klaus Ortmann

 

Mich wundert, daß noch keiner hat Lunte gerochen,

wo doch die Politiker schon an einer Suppe kochen,

denen, die noch fleißig Sozialbeiträge berappen,

die wohlverdiente Rente im Alter zu kappen.

 

Als Renteneintritt ist das 73. Jahr in der Planung,

wovon Betroffene haben nicht die blasseste Ahnung,

weil sie noch an ihre erarbeiteten Ansprüche glauben,

die Politiker planen ihnen ohne Hemmung zu rauben.

 

Geld wird benötigt für Migration und Verschwendung,

da bleibt den Politikern nur die Rente als Pfändung.

Und wer soll letztendlich den Politmurks bezahlen,

obwohl er niemals dafür gestimmt hat bei Wahlen ?

 

Der blöde Deutschmichel mit der Erbschuld im Nacken

soll malochen bis er zukneift seines Arschs Backen,

oder was entwürdigend für ihn ist und wirkt wie Gift

wenn der Schlag ihn erlösend beim Kacken trifft .

 

Machen wir’s wie die“Goldstücke“ trickreich verschlagen :

Einfach die Pässe wegwerfen und Asyl beantragen.

Das hat doch bisher ohne Probleme bestens geklappt.

Wurde Merkel deswegen als Kriminelle geschnappt ?
 
 

Eine entscheidende Frage steht dann ungelöst im Raum :

Wer erfüllt uns mit Arbeit dann unseren Traum ?

Oder glaubt noch einer an Märchen und politischen Schund,

daß gebratene Tauben fliegen uns in den Mund ?

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Ortmann).
Der Beitrag wurde von Klaus Ortmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.11.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wir haben Wehen: Mythen und Irrtümer aus dem Kreißsaal von Silvia Pommerening



Dieses Buch ist ein Geburts-Crash-Kurs mit lustigen Geschichten und lehrreichen Erfahrungen aus dem Kreißsaal, einem Ort, welcher alle nur denkbaren sozialen und kulturellen Individuen unter einem Dach vereint. Angefangen beim jungen Kevin, selbst erst den Windeln entsprungen, der zwischen Handy spielen und Kippen rauchen, das erste Mal Vater wird, bis hin zur spätgebärenden Oberstudienrätin, mit ihrer eigens für die Geburt mitgebrachten Celine Dion-CD. Tja, wenn es ums Kinderkriegen geht, sind halt alle gleich! Fernab vom Fachchinesisch der Mediziner erhalten Sie hier praktische Tipps, die durch einfache Zeichnungen verfeinert und mit dem nötigen Humor gesalzen wurden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Politik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Ortmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Migrationspakt - Der Spruch spricht Bände von Klaus Ortmann (Politik)
Gefährliche Unwissenheit von Rainer Tiemann (Politik)
VON HERZEN von Christine Wolny (Geburt)