Olaf Lüken

Anglerweisheiten X

Gestern:   Fischer's Fritze fischt frische Fische...
Heute:       Angler Anton angelt alte Aale an der Ahr.



Frischer Fisch gehört auf den Tisch,
sagte der Angler zur Katze
und nicht auf die Matratze.



Ich kannte einen Hecht, der wollte  stets hoch hinaus.

Jetzt hängt er an der Angel.



Welcher Köder bietet den schnellsten Erfolg?
Geld.




Ein Angler wartet Stunden. Ein Gläubiger oft
sein ganzes Leben.



Sportunterricht für junge Fische. Der Tainer:
"An die Geräte kommen nur Teilnehmer ohne Gräten."



Fische, die geangelt werden, sind selbst schuld daran.
Warum ? Sie können ihr Maul nicht halten.


(c) Olaf Lüken (2018)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Olaf Lüken).
Der Beitrag wurde von Olaf Lüken auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Formeln des Lebens von Huberti Jentsch



Ob Pythagoras mit der Behauptung recht hatte:

Jeden Mensch kann man mit Zahlen definieren, konnten wir bislang nicht nachvollziehen und auch Sokrates, der zu sagen wusste:

« Selbsterkenntnis ist das Erstrebenswerteste » hat uns keine Formel hinterlassen, die uns zeigt, warum jeder Mensch so ist, wie er ist, warum wir uns mit dem Einen verstehen, mit Anderen jedoch nicht, was die Ursachen von Glück und Unglück sind.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Olaf Lüken hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kurzgedichte / Kurze Gedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Olaf Lüken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gratulation von Olaf Lüken (Gesellschaftskritisches)
Sternstundenlang von Silvia Milbradt (Gefühle)