Gabriele A.

....ich durfte das Leben nicht Atmen


Lieblos weggeworfen
lag ich mit alten Lumpen
ohne Würde und Namen
auf dem Sortierband
Fern jeglicher Liebe

Wo war Sie
die Mutterliebe die Du fühlst
wenn du ein Kind unter dem Herzen trägst

Wo war Sie
als du mich wie ein abgetragenes
Kleiderstück im Container entsorgtest

Weshalb hast du mich geboren
um mir mein kleines Leben zu rauben
Dem Tode geweiht ohne die kleinste Chance
das Leben zu atmen

Warum legtest du mich nicht in eine Babyklappe
Irgendwo das weiß ich ganz genau
hätte ich ein liebevolles Zuhause gefunden

Eltern denen Ich und Die mir
Glück und Liebe
hätten geben können

So wurde ich lieblos weggeworfen
Fremde Menschen gaben mir den
Namen Mia

und was gabst du mir….
Kälte und Grausamkeit

zu der NUR ein Mensch fähig ist

(c)  Nordwind

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die kleine Mail von Celine Rosenkind



Die kleine Mail ist ein wahre Liebesgeschichte erlebt von der Autorin Celine Rosenkind.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

T i e f g e s t a p e l t von Gabriele A. (Humor - Zum Schmunzeln)
Es klagen die Fragen… von Sieghild Krieter (Menschen)
Freude ist... von Karl-Heinz Fricke (Das Leben)