Siegfried Fischer

Ich bin ein Star … - Von Menschen und anderen schrägen Vögeln

 
Fürwahr zu dieser frühen Morgenstunde
eine wahrhaft interessante Kunde:
Selbst der allergrößte Star letztendlich
ist auch nur so'n Vogel - wie du und ich.

(Zu lesen im Algo-Rhythmus *)

 

Ich bin ein Star, mein Name ist Klaus
-  Der Vogel des Jahres 2018 ** -
 
Klaus war einmal ein Super-Star,
der meist beim Singen super war.
Ihm zur Rechten, ihm zur Linken,
sangen die zwei Super-Finken.
Nur die Superwalda-Meise,
sang ihre Weise superschei?e.

© sifi 2017/18



Noch mehr zum Thema …

Spaßvögelei im Monat Mai

http://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?222865

Von Paaren und Vögeln

http://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?224209

Ein Prachtstück mit Vögeln

http://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?191999

Humorpage:

www.sigis-hausmannspost.de

 

* ALGO ist spanisch und bedeutet einfach irgendetwas.
Die Gedichtzeilen können also einfach irgendwie gelesen werden, wie einem der Schnabel gewachsen ist.

** Seit 1971 küren der NABU und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern LVB den Vogel des Jahres.
Vogel des Jahres 2018 war der Star, 2019 ist es nicht die Nachtigall sondern die Lerche vom Felde.

Der aktuelle Musikfilm "A Star is Born" mit Lady Gaga hat allerdings nichts mit Vögeln zu tun.

.................................................................................................................

Scherz beiseite - (Zufällig bei meinen "Vogel des Jahres"-Recherchen im Netz entdeckt.):
Vor wenigen Tagen wurde Kristina Vogel, die nach einem Unfall querschnittgelähmte
Bahn-Olympiasiegerin (2012 und 2016), als Radsportlerin des Jahres 2018 ausgezeichnet.

"Mit elf Weltmeistertiteln ... ist sie neben der Australierin Anna Meares die bis dato
erfolgreichste Bahnradsportlerin. Bis einschließlich 2017 errang sie zudem 21 nationale Titel.
Bei einem Trainingsunfall im Juni 2018 erlitt sie eine Querschnittlähmung." (Quelle: wikipedia)

.................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Infinity: Zeitgenössische, zärtliche Lyrik aus Wien - Hietzing von Heinrich Soucha



Mit dem Schreiben und Dichten, ist das so eine Sache.So war ich oft der Meinung, nur lyrisch Schreiben zu können, falls ich mich in einem annähernd, seelischen Gleichgewicht befände, erkannte aber bald die Unrichtigkeit dieser Hypothese.Wichtig allein, war der Mut des Eintauchens.Das Eins werden mit dem kollektiven Fluss des Ganzen. Meine Gedanken, zärtlich zu Papier gebrachten Gefühle,schöpfte ich stets aus diesem Fluss.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schnee in Spanien von Siegfried Fischer (Winter)
Etwas Süßes braucht der Mensch von Anne-Marie Zuther (Humor - Zum Schmunzeln)
Liebenswerter Bäckerladen von Rainer Tiemann (Erfahrungen)