Brigitte Waldner

Ich leb in einem Horrorhaus

Ich leb in einem Horrorhaus,
das sah einmal fantastisch aus,
dann kam der Räuber Rudi an
und hat ihm Böses angetan.

Die Sachen fielen ihm zum Raub.
Die Schachteln ließ er leer zurück,
er füllt das Haus mit Gartenstaub
und müllt es zu mit viel Geschick

mit Altpapier und Leergut Glas
und Leergut Plastikmüll,
nahm sich nicht nur vom Schönsten was,
er nahm sich viel, sehr viel.

Er räumte alles gründlich aus,
und trug es zu sich heim,
und seiner Schwester vor dem Haus,
ins Auto lud man vieles ein.

Was hier blieb, wurde stark beschädigt,
verdreckt und oft zertreten,
er hat sein Werk perfekt erledigt,
was nützt mir noch zu beten?

Ich leb in einem Horrorhaus
mit Tieren ganz allein,
denn meine Liebsten löschten aus,
wie kann das alles sein?

Dass ich nun an der Reihe bin,
das wurde mir gesagt,
so geb ich mich dem Schicksal hin,
ich bin ja schon betagt.

Ins Essen wird mir Gift gemischt,
ich bilde mir das ein,
die Spuren werden gleich verwischt,
dann soll es halt so sein.

© Brigitte Waldner

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die kleine Schnecke Ringelhaus von Heike Henning



...kleine Maus und Schnecke Ringelhaus, dicker blauer Elefant, Ente und ihre Küken, Zebra Zimpel, Wurm im Sturm, Eichhörnchen, Wüstenschweinchen, kleiner Floh, Fliege, und Summselbiene!
Die kleinen Helden dieses Buches erleben so manches Abenteuer, bringen die Kinder zum Schmunzeln (und vielleicht auch den einen oder anderen Erwachsenen), sind auf ihre Art lehrreich oder lassen Rätsel raten. Die im Buch zahlreich vorhandenen Bilder und Fotografien regen die Fantasie an und lassen das Lesen nie langweilig werden.
Unser Tipp: Die ganz kleinen Kiddies freuen sich riesig, wenn ihre Eltern oder Großeltern ihnen etwas vorlesen und dabei gleich die eine oder andere Frage beantworten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erfahrungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Reise der Flockenfee von Brigitte Waldner (Natur)
STILLE von Paul Rudolf Uhl (Erfahrungen)
Waldmahlzeit von Edelgunde Eidtner (Elfchen)