Klaus Ortmann

Wir schaffen das - Yes we can

Wir schaffen das ! Yes we can !

Klaus Ortmann

 

Erinnert sich überhaupt noch jemand daran,

als einer laufend schrie „Yes we can !“

die Menschen begeistert „Hosianna“ riefen,

und in Massen ihrem „Erlöser“ zuliefen ?

 

Durch die Welt tourte er, begeisterte die Massen,

sein Gegner schien in seinem Heiligenschein zu verblassen,

man jubelte ihm zu und hoffte, daß er sie erlöse

und alles nicht unterginge in luftleerem Getöse.

 

Was hat er nicht alles hochheilig versprochen

und alle sind ihm auf dem Leim gekrochen.

Seitdem sind acht lange Jahre vergangen

und sie erkennen, sie wurden mit Lügen gefangen.

 

Nichts hat er in all den Jahren bewegt,

seine Träume hat er selbst in Trümmer zerlegt.

Krieg und Besetzungen wollt er beenden,

aber nichts konnte er zum Guten hinwenden.

 

Gewinnend lächeln, aber nicht frei reden konnt‘ er,

deshalb las er jeden Satz ab vom Tele-Prompter.

Wenn der mal ausfiel, kam er mächtig ins Stottern,

man ahnte fast, wie seine Knie begannen zu schlottern.

 

Sprüche wie „Wir schaffen das“ - „Yes we can“ , sind immer der gleiche Scheiß,

von denen nach den Wahlen kein Politiker mehr was weiß.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Ortmann).
Der Beitrag wurde von Klaus Ortmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lyrik und Gedankenwege. Gedichte und Kurzgeschichten von Wolfgang Scholmanns



Vielleicht machst du hier eine kleine Rast,
lieber Leser. Mag sein, du findest dich
im einen oder anderen der Worte wieder,
begegnen dir in den Geschichten und
Gedichten eigene Erinnerungen,
Begegnungen, Gefühle und Gedanken
eines oft tief in sich Versunkenen.
Das würde mich freuen,
wäre mir mehr als Lohn genug."

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Politik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Ortmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mit Horst auf Schalke von Klaus Ortmann (Humor - Zum Schmunzeln)
Die Drei im Ruderboot von Robert Nyffenegger (Politik)
A d v e n t von Ingrid Drewing (Thema des Monats)