Hans Fritz

Ein Gedanke zur Weihnacht


Die Botschaft der Weihnacht
sei Hoffnung auf Erlösung

der gesamten Menschheit
von den Übeln dieser Welt,
durch den gottgesandten Messias*.
In unserem Heute
mehren sich die Zeichen,
dass wir auf eine Endzeit zusteuern.
Aber wenn alles verloren scheint,
Wetterstürze Land verwüsten,
die Natur im Todeskampf weilt
und Masslosigkeit grassiert,
wird ersehnte Rettung kommen,

womit unser irdisches Sein
ureigentlichen Sinn bekäme.
Das sei wahren Glaubens Kern.

*«Jesus sprach … denn ich bin nicht gekommen um die Welt zu richten,
sondern um sie zu retten»
Johannes-Evangelium (Kap. 12)


 




 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans Fritz).
Der Beitrag wurde von Hans Fritz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Sinfonie von Brigitta Firmenich



Der Gedichtband Sinfonie drückt Höhen und Tiefen der Gefühle aus. Es geht um das Leben an sich, um Liebe und Leid, Vertrauen und Schmerz, Leben und Tod. Es sind zumeist besinnliche Texte, in denen man sich sicherlich wiederfinden kann.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans Fritz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Morgenbilder von Hans Fritz (Alltag)
JAHRESWENDE von Heidi Schmitt-Lermann (Weihnachten)
Grenzenlose Freiheit von Lydia Windrich (Aktuelles)