Claudia Ramm

Ode an die Dichtung

 
 
 
Oh du gute, alte Dichtung,
bröselst langsam vor dich hin,
hast vor kurzem noch gedichtet,
doch jetzt ist es wirklich schlimm.
 
Steckst ja kaum noch in dem Rahmen,
fängst nur schlecht der Türe Stoß,
fehlt dir hie und da ein Stückchen,
was ist denn mit dir nur los?
 
Hast doch kaum ein halbes Hundert
Jährchen auf dem Buckel drauf,
schon verlässt dich deine Spannkraft,
Kautschuckkraft gibt auch mal auf!
 
Jetzt wirst du herausgerissen,
scheidest ohne Gegenwehr,
fällst fast schon allein herunter,
dich zu missen fällt nicht schwer!
 
Und schon kommt die neue Dichtung,
mit Elan und Eleganz,
schenkt sie dieser alten Türe,
wieder neuen Strahlenglanz.
 
Ohne Klappern, ohne Zugluft,
kommt die alte Tür daher,
ach du arme, alte Dichtung,
wir vermissen dich nicht sehr!
 
Du hast eben ausgedichtet,
wie so manches alte Ding,
und so ist´s nun mal im Leben,
loszulassen ist nicht schlimm!
(c)Claudia Ramm

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Claudia Ramm).
Der Beitrag wurde von Claudia Ramm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Oasenzeit. Gedichte und Geschichten von Rainer Tiemann



Hin und wieder brauchen Menschen Ankerplätze in ihrem Leben. Sie suchen deshalb nach Oasen, die Entspannung bieten. Dies können geliebte Menschen, die Familie oder gute Freunde sein. Für manche sind es ganz bestimmte Orte oder Landschaften. Anregungen oder Ruheorte, z.B. durch entspanntes Lesen von Lyrik zu finden, ist ein Anliegen von Rainer Tiemann mit diesem Buch „Oasenzeit“. Es lädt dazu ein, interessante Regionen, z.B. Andalusien, Cornwall, die Normandie oder das Tessin zu entdecken. Aber auch Städte, wie Brüssel, Florenz und Paris, Schwerin, Leipzig oder Leverkusen können Oasen sein, die jeder Mensch neben dem Glück der Liebe zeitweise braucht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Claudia Ramm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Rum von Claudia Ramm (Kneipenpoesie)
Was sich Elefanten für Fragen stellen. von Hans-Juergen Ketteler (Humor - Zum Schmunzeln)
Meisnkobl von Paul Rudolf Uhl (Tiere)