Robert Nyffenegger

Mein Christbaum

Wird der grüne Tannenbaum,
Kerzen leuchtend unser Traum,
Ist sein Ende eingeläutet,
Was für ihn den Tod bedeutet.
 
Unser Baum, möcht ich euch sagen,
Der tut immer Wurzeln tragen.
Steckt ganz friedlich in dem Topf,
Selbstverständlich oben Kopf.
 
Kaum geschmückt mit Äpfeln, Kerzen,
Freut er sich aus vollem Herzen.
Schüttelt sich im Kerzenlicht
Und nicht eine Nadel bricht.
 
Ist die Weihnachtszeit vorüber,
Kommt er in den Garten wieder.
Wächst und wächst von Jahr zu Jahr,
Geht nicht mehr rein, das ist ja klar.
 
Deshalb feiern wir im Garten,
Wo der Weihnachtsbaum tut warten.
Nimmt jetzt Kälte überhand,
Bleibt man drin, der Glaube schwand.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • drnyffihotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Robert Nyffenegger

  Robert Nyffenegger als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Frohe Weihnacht immerzu - Gedichte- & Kurzgeschichtenband zur Weihnacht von Werner Gschwandtner



„Alle Jahre wieder, kehrt die Weihnachtszeit in unsere Herzen. Tannenduft und Kerzenschein, Lieder voller Besinnlichkeit und ein harmonisches Zusammensein. Dies alles beschert uns der Advent. „Frohe Weihnacht immerzu“ beinhaltet 24 Gedichte, 2 Songtexte, sowie 3 Kurzgeschichten und meine persönlichen Gedanken zum Advent.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Eichhörnchenfestival oder der Sozialstaat von Robert Nyffenegger (Einsicht)
Weihnachten von Norbert Wittke (Weihnachten)
Der Engel der Nacht von Heidi Schmitt-Lermann (Phantasie)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen