Horst Fleitmann

Keine Kunst aber künstlich

Da steh' ich nun, in voller Pracht.
Habe ein gutes Werk vollbracht,
indem ich stellvertretend nun,
künstlich und Nadelfall-immun,
statt einer echten Edeltanne
dem Baumbetrachter wohlgefalle.

Doch hin und wieder spür ich Neid,
weil ich im unecht grünen Kleid
den schönsten Bäumen nachempfunden.
Man sagt es mir auch unumwunden,
dass ich ein Weihnachtsblender sei.
Das ist mir jedoch einerlei!

Was hülfe es der Tanne schon
wenn sie aus purer Tradition
dem Wald und der Natur entrissen
fürs Weihnachtsfest hat sterben müssen?
Wenn dann nach kurzer Weihnachtspracht
hernach sie auf den Müll wird 'bracht?

Im Nächsten Jahr werd ich erneut
hier stehen, was sehr viele freut
die Fichte oder Tanne heißen
und nicht ins Gras mehr müssen beißen.
Und außerdem, das ist doch Fakt,
bin ich schnell aus- und eingepackt.

Mein etwas verfremdeter Kunstbaum und ich wünschen allen e-stories - Freunden ein frohes Weihnachtsfest

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Horst Fleitmann als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Gelebte Meeresträume von Gerhild Decker



Die Autorin versteht es, mit Worten Stimmungsbilder zu malen und den Leser an der eigenen Begeisterung am Land zwischen Meer und Bodden teilhaben zu lassen. In ihren mit liebevoller Hand niedergeschriebenen Gedichten und Geschichten kommen auch Ahrenshooper Impressionen nicht zu kurz. Bereits nach wenigen Seiten glaubt man, den kühlen Seewind selbst wahrzunehmen, das Rauschen der Wellen zu hören, Salzkristalle auf der Zunge zu schmecken und den feuchten Sand unter den Füßen zu spüren. Visuell laden auch die Fotografien der Autorin zu einer Fantasiereise ein, wecken Sehnsucht nach einem Urlaub am Meer oder lassen voller Wehmut an vergangene Urlaubstage zurückdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Horst Fleitmann hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gruß aus dem Ruhrpott von Horst Fleitmann (Mundart)
Weihnachten der Herzen von Gisela Segieth (Weihnachten)
die welt voll schnee von Monika Wilhelm (Trost & Hoffnung)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen