Brigitte Waldner

Klickzahl pushen


Man kann die Klickzahl pushen
und Massenlogin starten,
und im Vorüberhuschen
sich als begehrt entarten,

wenn man so viele Klicks hat,
schon binnen 3 Minuten,
was einer, der die Tricks hat,
auch tat, zu viel des Guten.

Es waren dreißig User
grad einmal eingeloggt,
rund 200 Klicks dem Loser
hat er sich selbst gedockt.

Gefragt, wie er das mache,
erwidert er nur dumm,
er weiß nichts von der Sache,
wieso und wer, warum.

Man kann es ja probieren,
bei Dauerdrücken von F5,
da wird es dann passieren,
als nachweisbarer Trumpf.

Das hat auch schwere Folgen,
ein Täter wird gesperrt,
von Lesern und Autoren
wird er nicht mehr verehrt.

Da hilft kein Doktortitel,
ob echt, ob so la la,
es schloss sich ein Kapitel,
die Wahrheit liegt jetzt da.

© Brigitte Waldner

Anmerkung zum Gedicht:
Es soll sich hier bitte kein Autor und keine Autorin betroffen fühlen;
das ist woanders passiert und der Autor ist nicht hier registriert,
zumindest nicht unter dem selben Namen. Er führt manchmal einen
Doktortitel im User, aber neuerdings nicht mehr.

*

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Liebhaberstück -Xenia- von Noreen Aidan



Wie wird man erfolgreich?
Die Hebamme Xenia praktiziert altes Heilwissen, feiert keltische Rituale und baut gleichzeitig als moderne Unternehmerin eine Network-Marketing-Organisation auf. Als sie von einem Geschäftspartner gebeten wird, seinen Bruder Thorsten für ihr gemeinsames Unternehmen zu gewinnen, ahnt sie noch nichts Schlimmes. Doch als sie Thorsten gegenüber steht, erkennt sie schockiert, dass es sich bei ihm um den Arzt handelt, mit dem sie sich noch wenige Tage zuvor in der Klinik erbitterte Gefechte geliefert hat. Für Thorsten ist dieses komische Geschäft, das sein Bruder mit dieser Xenia aufbaut, eine große Lachnummer [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "InterNettes" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Rudolf, der Gatterriegel von Brigitte Waldner (Erfahrungen)
Eröffnung der Grillsaison von Norbert Wittke (InterNettes)
Shortcut: Alexandra von Susanne Aukschun (Weihnachten)