Horst Fleitmann

Zum guten Schluß

Ein nettes Paar, jung und gesund,
die schließen einen Lebensbund.
Beschließen reiflich nach zwei Jahren,
jetzt möchten wir auch Kinder haben.
 
Nach dreizehn Bälgern ist dann Schluss,
weil er auch mal zur Arbeit muss.
Dann schließlich, nach recht langer Zeit,
hört auf die traute Zweisamkeit.
 
Schlussendlich endet vor Gericht
die Ehe, doch das Streiten nicht.
Die Richterin hatte beschlossen,
sie kriegt die Kleinen, er die Großen.
 
Frustriert fasst er dann den Beschluss
dass er darauf was trinken muss.
Sie hat allein den Tag genossen,
zumal die Kneipen war‘n geschlossen.
 
Worauf er schließlich dann zu Hause
für sich allein macht eine Sause.
Am Schluss des Lebens ziehen beide
getrennt zwar, in die schöne Heide.
 
Hier schlossen sich der beiden Kreise,
als man zu Grabe trug die Greise.
Die Erbgemeinschaft tat’s genießen.
nach jeweiligem Särgeschließen.
 
Im Testament der beiden Alten
war schließlich sehr viel Geld enthalten.
Am End‘ setzen die Erben munter
fröhlich noch ihren Schlussstrich drunter.
 
© Horst Fleitmann 2018

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ohne Bewährung & Ostdyssee von Werner Kistler



'Ohne Bewährung': Ein unbescholtener Familienvater hat einen tragischen Autounfall, bei dem eine ältere Dame tödlich verletzt wird. Ihn trifft keine Schuld, doch der Spruch des Richters : Schuldig! Der Boden wird ihm unter seinen Füßen fortgerissen und er flieht, da sich ihm die Chance dazu bietet, doch nur um noch ein letztes mal für sehr lange Zeit seine Familie zu sehen ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Rotz - frech ... von Horst Fleitmann (Menschen)
Denk an dich von Hildegard Kühne (Das Leben)
Love l`amour von Gabriele Ebbighausen (Liebe)