Norman Dunfield

Neujahrsglühen

Das alte Jahr liegt jetzt in Asche,
das neue lebt auf frischer Glut.
Manch' Vorsatz zieht man aus der Tasche
und schöpft daraus viel neuen Mut.

Man nimmt sich vor, manches zu lassen
und vieles ganz neu anzufassen.
Es ist der Vorsatz, der uns treibt,
das leere Wort, was übrig bleibt.

An Neujahr lang im Bett geblieben,
kann man die Sache auch verschieben.
Man nimmt sich vor, die neue Wende,
dann täglich   -   bis zum Jahresende.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norman Dunfield).
Der Beitrag wurde von Norman Dunfield auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.01.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schatztruhe voller Glücksmomente von Herta Nettke



Zärtliche Liebespoesie aus einer glücklichen Ehe und bezaubernde Momente des Lebens.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norman Dunfield

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Elektrisierend von Norman Dunfield (Humor - Zum Schmunzeln)
Für einen besonderen Menschen von Marion Bovenkerk (Gedanken)
Diese Augen von Margit Farwig (Gesellschaftskritisches)