Gisela Segieth

Prosit Neujahr 2019

Was ist eine Ewigkeit,
ein Moment von deiner Zeit, 
der dich dann und wann verleit', 
hier zu teilen, was befreit.

Copyright: Gisela Segieth

Von ganzem Herzen wünsche ich Euch aĺlen ein gutes neues Jahr, vor allem aber 365 Tage Gesundheit, Liebe, Freude und Glück. Möge alles Negative im alten Jahr zurück geblieben sein, um dem Guten, das dieses Jahr im Gepäck hat, Platz zu machen. Danke dafür, dass es Euch, liebe Freundinnen und Freunde, gibt. In Gedanken drücke ich jeden von Euch mal ne Runde ganz, ganz sanft. Ich hoffe, dass es mir dieses Jahr wieder gesundheitlich gelingen wird wieder mehr zu schreiben und auch bei Euch zu kommentieren, denn das fehlt mir ebenso sehr wie sicher auch jedem von Euch. Ganz herzliche Grüße Eure Gisi

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gisela Segieth).
Der Beitrag wurde von Gisela Segieth auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.01.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wenn in einer dunklen Nacht von e-Stories.de



Die besten 18 Kurzgeschichten des Wettbewerbs "Crimetime" vom SWB-Verlag, e-Stories.de und Dr. Heiger Ostertag in Buchform.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gisela Segieth

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Sonne und ich von Gisela Segieth (Psychologie)
Lebenssaft von Adalbert Nagele (Das Leben)
HEUTE von Christine Wolny (Fantasie)