Adalbert Nagele

Winterfreude

Der Winter hat uns überrannt,
es liegt viel Schnee, das ist bekannt;
die Autos stehen kreuz und quer
und sie behindern den Verkehr.

Da besser man nicht gleich verzagt,
Geduld ist nun schon sehr gefragt;
oft dauert's lang, der Tag ist kurz,
so mancher wird zum Zwiderwurz.

Ist man voll Frust trotz alledem,
und ist auch alles nicht bequem,
so sollte man nichts übersehn
und dabei noch manch Schönes sehn.

Verschneites Land, ganz wunderbar,
es bringt sich uns'ren Augen dar;
wie ein Theater der Natur,
für uns ist das nur Freude pur.


© Adalbert Nagele

Wintereinkehr - Foto © by Adalbert Nagele

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Adalbert Nagele).
Der Beitrag wurde von Adalbert Nagele auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.01.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lebensmelodien in Dur und Moll von Anette Esposito



Dieser Gedichtsband handelt von Situationen aus dem täglichen Leben, in besinnlichen und heiteren Formen. Die Autorin beschreibt in eindrucksvollen Art Jahreszeiten und Gefühle. In diesem Band wird jeder angesprochen, sei er ein Liebhaber unserer großen Dichter, Wilhelm Busch oder christlichen Glaubens

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Winter" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Adalbert Nagele

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frisch in den Frühling geschüttelt von Adalbert Nagele (Schüttelreime)
Schnee von gestern - Das Los eines Dichters von Siegfried Fischer (Winter)
Man müsste nochmal zwanzig sein von Karin Grandchamp (Gedanken)