Paul Rudolf Uhl

Gedanken zur KOMMUNIKATION

 

Was ist das doch für ne Erfindung:

Der Kugelschreiber – ein Genuss…

Die Kleckserei mit Tinte: Blödung,

weil ständig eintauchen man muss !

 

Doch nein – da gibt’s ja noch den Füller,

den saugend nachfüllen man kann…

Ein edles Schriftbild ! – Auch Herr Müller*

lobt so nen schönen Brief ja dann…

 

Doch wer schreibt denn noch händisch Briefe?

Durch Schreibmaschinen wurd’s ersetzt…

Die Handschrift – auch, wenn man sie riefe,

käm‘ sie nicht wieder – guter Letzt.

 

`S wird mit PC geschrieben heute !

Auch Schriftarten gibt’s ja genug…

Doch wer liest heut noch Briefe, Leute?

Das Telefon ist meist an Zug

 

Und iPad, ePhone, die sind leicht, klein –

die meisten haben’s ständig mit…

Die Rufnummern – gespeichert (ganz fein!) -

man ist sogleich Kosmopolit**…

 

Die Telefonzelle im Freien –

(an jeder Ecke gab’s die doch)

und Briefmarken im Automaten;

ganz selten findet man sie noch…

*auch Herr Schmidt, Maier, Schulze, Lehmann… **Weltbürger

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.01.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Grauft is wordn... Scho wieda! von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
Hundstage von Christa Astl (Aktuelles)
So ein Spass von Marion Bovenkerk (Humor - Zum Schmunzeln)