Gerhard Krause

Augenblicke

 

Ein Mann der schaut ganz unbeirrt
gerne auf das, was ihn verwirrt.
Bei einem kann es das Auto sein
dem andren fällt der Altar ein.

Wo Männer gern und meist hinschauen
das ist bestimmt doch hin zu Frauen
und die tun da ja gar nicht geizen
sie präsentieren sich und reizen.

Und manches ist zu sehn, apart,
an Kleidung wird da so oft gespart.
‘ne füllig stramme Bluse dann,
regt gleich des Mannes Sinne an.

Auch kann er sich so gleich erregen,
ihrer so schlanken Taille wegen,
auch eine Hüfte die gefällt,
ahnt man was die uns vorenthält.

Es blieben da noch strammen Waden,
wenn wohlgeformt sie gar nicht schaden.
So anders jeder die Frau taxiert,
was oft zum falschen Hoffen führt.

So geht‘s Verlieben aber nicht,
schaut man in Augen und Gesicht,
ziehen der Augen Blicke an
gelingt's wenn man sich ‘riechen‘ kann.

Wenn man sich auch noch gerne mag,
ist es wie nach einen Blitzeinschlag,
in jedem nun ein Feuer brennt
ein Gefühl das man Liebe nennt.

Man möchte sich nun nahe sein
und mit der Liebsten gern allein
die Lippen finden sich zum Glücke
das sind dann schöne Augen blicke.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhard Krause).
Der Beitrag wurde von Gerhard Krause auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.01.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Auf den Flügeln der Nacht von Flora von Bistram



Gedanken Gedichte Geschichten
sowie eigene Bilder
auch das Cover entstand in Eigenregie
wie bei allen ihren Büchern

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensfreude" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhard Krause

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Mißverständnis von Gerhard Krause (Humor - Zum Schmunzeln)
Spiegelungen von Anita Namer (Lebensfreude)
Im Angebot von Selma I. v. D. (Humor - Zum Schmunzeln)