Robert Nyffenegger

Höhere Mathematik

Warum die Welt so einfach ist,
Das hat mich stets erstaunt.
Warum du Du und nicht mich bist,
Macht mich doch gut gelaunt.
 
Denn alles was auf Erden gibt,
Lässt sich einfach erklären.
Man ist in Null und Eins verliebt,
Das hilft selbst beim Gebären.
 
Der Algorithmus steht längst fest,
Man muss ihn nicht erfinden.
Kommt alles aus demselben Nest,
Man sollte dies bloss finden.
 
Drum sucht der Mensch seit Urgedenk
Nach diesem Stein der Weisen.
Er macht das ziemlich ungelenk
Auf fernen Welten Reisen.
 
Dabei ist Eins und Null so nah,
Man muss das bloss erkennen,
Doch eigentlich ists Papperla,
Man sollte besser Flennen.
 
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.01.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ausgeträumt. von Sabine Diebenbusch



"Ausgeträumt." - Tagebucheinträge von 1978 bis 2002. Das sind Gedichte vom Chaos der Gefühle, von Wünschen, die nicht wahr werden, und von der Einsicht, dass es besser ist, unsanft aufzuwachen, als immer nur zu träumen...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sommer auf der Aare von Robert Nyffenegger (Abenteuer)
Der Dschihadist von Robert Nyffenegger (Satire)
Kein Entrinnen von Bea Busch (Besinnliches)