Horst Fleitmann

Fragen über Fragen

Denk an die Kindheit ich zurück,
die Zeit der Jugend die dann kam,
das Jungerwachsensein, ein Stück
und wie das Alter hin ich nahm,
komme umhin ich nicht, zu sagen:
Es gibt noch viele offn‘e Fragen.
Mag sein, dass es euch auch so geht
und ihr‘s Problem vielleicht versteht.

Einige Fragen, die mir kamen
nenne ich hier jetzt mal beim Namen:

Wer hat das Geld, denn nur erfunden
und warum eigentlich so wenig?
Ich zähl zu Kaisers-Kaffee Kunden
warum wird man da nicht zum König?
Ein Huhn legt täglich wohl ein Ei
warum nicht Enten oder Schwäne?
Warum kommt zwei so kurz vor drei?
Hat so ein Genitiv auch Gene?

Warum lobt man wen in den Himmel,
warum nicht in den Bergwerksschacht?
Warum heißt Wimmern nicht Gewimmel,
wie viele Sternfahrten gibt‘s nachts?
Warum wird Abendbrot gegessen,
warum stückt morgens man dann früh?
Warum ist man auf was versessen,
warum verliegt man sich denn nie?

Warum wird man nur angespitzt,
warum nicht einfach ausgetumpft?
Warum hat mancher Mensch viel Witz,
warum nicht auch ein bisschen Wumpft?
Wieso, weshalb, wozu, warum…?
Ich frage fast schon unter Zwang,
Die Antworten sind meist, kurzum
ganz nichtssagend… ohne Belang.

Komm ich dann in den Bergwerksschacht,
weil kurz nach einer Sternenfahrt
mich dann umhüllt die ewig Nacht,
oder bleib‘ ich davor bewahrt?
Wenn ich mal im Nirwana bin
werde von dort aus ich versuchen
zu klären dieser Fragen Sinn
und plane sie euch zuzurufen.

Ob das dann klappt werden wir seh‘n
ich fänd‘s so aufregend wie schön.

© Horst Fleitmann 2019

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.01.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Tierisches und mehr: Kurzgeschichten und Gedichte von Elke Abt



Im Laufe vieler Jahre hat eine große Anzahl Tiere ein Zuhause in der Familie der Autorin gefunden. Sie hat viel Lustiges und manchmal auch Trauriges mit ihnen erlebt. In diesem Buch stellt sie einige mit ihren Besonderheiten vor. Neben Tierischem ist auch das Menschliche nicht vergessen worden, das zum Schmunzeln anregt. Flora und Fauna haben sie außerdem zum Verfassen von Gedichten inspiriert, die nicht immer ernst zu nehmen sind. Wer den Humor liebt, für den sind die individuellen Kurzgeschichten und Gedichte genau richtig.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Eine neue Erfahrung von Horst Fleitmann (Aktuelles)
Auf der Alm da gibt's koa Sünd von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)
Nachbarn von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)