Olaf Lüken

Fische mögens´s heiß

Sprüche

Der Fischmord* auf den Weltmeeren erschrickt die Priester nicht.
* Überfischung
* Beifang
* Wettfischen

Ein Teich ohne Fisch ist wie ein Kopf ohne Hirn oder ein Körper ohne Seele.

Angler, die das Angeln nicht genießen können, werden bald ungenießbar.

Gautama Buddha und der Angler

"Lerne Loszulassen, auch wenn der Fisch anbeißt."
"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft, besinn'
dich auf das Hier und Jetzt. Und - wirf endlich die Rute aus. Taten allein,
tragen der Angler ewige Tafeln."

Konfuzius und der Angler

"Der Weg zum Teich ist das Ziel."
"Wer ständig glücklich sein möchte, muss auch mal die Rute in die andere Richtung
auswerfen. Angler sehen das Meer ohne Ufer."

Dem Hecht ergeht  es schlecht

Das Angelzeug ins Boot und ab
und rasch den Strom hinab.
Unser Angler eilt sehr schnell
zur abgelegenen Angelstell'.

Das Boot- es ankert, bis es wankt,
in seichten Tiefen der Wurm gelangt.
Ein Hecht, der nicht widerstehen kann,
beißt ohne Arg den Köder an.

Auf einmal kommt ein kleiner Ruck,
dann wieder zuck, ruck, zuck, ruck.
Der Räuberfisch hat angebissen.
Die Rute wird schnell hochgerissen.

Es folgt ein Ziehen und ein Beben,
der Hecht kämpft um sein kurzes Leben.
In seiner Not, er windet sich,
fest sitzt der Haken, es hilft ihm nicht.

Ein kurzer Kampf ist voll entbrannt,
zappelnd springt der Hecht an Land
und verlässt sein Lebenselement,
der Fisch, der nur das Wasser kennt.

Ein letztes Zucken und Erheben,
schnell zu Ende ist sein Leben.
Der Hecht bereute sein Verhalten.
Hätte er nur das Maul gehalten.

Makrelenmut

Auch die Makrele
hat eine Seele.
Was immer sie tut,
sie braucht auch Mut,
schwimmt angstfrei
durch jede Höhle


(c) Olaf Lüken (2019)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Olaf Lüken).
Der Beitrag wurde von Olaf Lüken auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.01.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lady Aziz - Road-Trip - Dämonen-Lady Band 2 von Doris E. M. Bulenda



In der Dämonenwelt fragte man sich, wo wohl Aziz abgeblieben war, der wilde und ungezügelte Dämon war wie vom Erdboden verschluckt. Ich fragte mich das auch - ich vermisste ihn und den Sex mit ihm. Genau genommen ahnte ich allerdings bereits, wo er stecken könnte. Er war sicher in meiner Welt, auf der Erde. Und so beschlossen wir, ich, die Menschenfrau, Beelzebub und einige andere Dämonen, uns auf die Suche nach meinem Dämonen-Geliebten Aziz zu begeben. Hollywood und Disneyland sollten unsere ersten Stationen sein. Dass unser Trip lustvoll werden würde, war von vornherein klar. [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Olaf Lüken hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Olaf Lüken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der letzte Fisch von Olaf Lüken (Allgemein)
Versinken von Lydia Windrich (Allgemein)
Herbstgefühl von Ingrid Drewing (Lebensermunterung)