Chiara Fabiano

Fieberträume

Schweiß erhitzte Nacht,
Perlen rinnen von meiner Stirn.
Es ist, als sei ich endlich erwacht,
Und könnte die leisen Säuselungen deiner Stimme hören.

Heiße Empfindungen lassen meinen Körper glühn,
Es ist, als schwebe ich über dem Geschehn.
Konntest du die Hitze in mir fühln,
Bevor du dich entschiedst zu gehn.

Das pulsierende Pochen in meinen Adern verrät,
Schwerelos steige ich empor.
So liebevoll, lautlos und friedlich gerät,
Mein Körper in das weiße Licht hervor.

Vielleicht wirst du mich vermissen,
Wenn ich nicht mehr bei dir bin.
Niemand kann meine Liebe zu dir messen,
Die ich trage stets im Sinn. 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Chiara Fabiano).
Der Beitrag wurde von Chiara Fabiano auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.01.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • chiarafabianoweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Chiara Fabiano als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Heiter Bis Wolkig von Yvonne Habenicht



Kleine Erzählungen aus dem Alltag, wie der Titel schon sagt: Heiter bis wolkig. Ein kleines unterhaltsames Büchlein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Chiara Fabiano

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lieber Nikolaus von Chiara Fabiano (Weihnachten)
Herbstblatt von Paul Rudolf Uhl (Abschied)
Immer nur lächeln von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen