Horst Fleitmann

Der Baum

Im Park, seit meiner Kinderzeit,
da steht mein Freund, ein alter Baum.
Ich hab´s zu ihm gar nicht so weit
geh oftmals hin, ihn an zu schau´n.

Ich steh´ bei jedem der Besuche
vorm Baum der stark und riesenhaft
und sprech´ mit dieser alten Buche,
die stets mir gab für´s Leben Kraft.

Hab viel gedacht an diesen Baum,
auch, als ich schon kein Kind mehr war.
Vergessen kann ich ihn wohl kaum
als wäre er schon immer da.

Als ich dann meinen eignen Kindern
den besten Freund, den Baum gezeigt,
der stets mir konnte vieles lindern,
von Kinderschmerz bis Liebesleid,

da haben sie, so jung sie waren,
die Buche auch sofort geliebt.
Sie freuten sich in all den Jahren
dass es den Baum noch immer gibt.

Ich hoffe dass ich meinen Enkeln,
wenn ich das noch erleben kann,
mal sitzen habe auf den Schenkeln
und ich vom Baum erzählen kann.

Man hat ein Schild dort angebracht
hoch im Geäst soll es uns mahnen,
damit der Baum uns Freude macht,
sollten wir's immer weitersagen.

Drauf steht:
Als Du noch nicht geboren warst,
wurd ich gepflanzt von Deinen Ahnen
wenn Du, mein Freund, mich leben lässt,
dann steh ich noch in tausend Jahren.

© Horst Fleitmann, 2019

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Alltagsrosen von Christa Siegl



Die Autorin entführt den Leser in ihre gereimte Geschichtenwelt einerseits mit Ironie die schmunzeln läßt, anderseits regen lebensnahe Themen zum Nachdenken an. Die Gedichte muntern auf und zaubern ein Lächeln aufs Gesicht und in das Herz.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Fußballmatch ... von Horst Fleitmann (Humor - Zum Schmunzeln)
Schicksalsfäden von Edeltrud Wisser (Das Leben)
Hoch, hoch hinauf von Karl-Heinz Fricke (Aktuelles)