Siegfried Fischer

Aus dem Bauch - mit Herz und Hirn (Wahriationen*)

 

  Körper-Sprache 

Willst du ein Gedicht
mit
Hand und Fuß machen,
benutze
Kopf und Hirn,
aber lass’ dein
Herz sprechen.



 
  Die  
Lass den Kopf denken ...    goldene   ... den Bauch entscheiden
 Mitte 

und dein Herz sprechen.





 Wahriation*

  Herz
allein reicht nicht
 bei einem Gedicht.

Gut wär' etwas

 Hirn
hinter der
 Stirn
und natürlich auch
das
Gefühl im
  Bauch.


     sifi © 2019


Leser, die gerne hier gelesen haben, lesen bestimmt auch gerne hier:

Gedichte mit Herz …

http://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?187677

Zufall zu Valentin

http://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?220562

 

* Der Rechtschreibfehler wurde von langer Hand vorbereitet
und soll dem Leser und der Leserin zu denken geben.
.......................................................................
Noch ein Tipp für Freunde und Freundinnen der Körpersprache:
Rätselhafte Körperwelten
https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?217634
.......................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Facetten der Sehnsucht von Marija Geißler



Gedichte von Maria Geißler aus Deutschland und Selma van Dijk aus den Niederlanden.
"Facetten der Sehnsucht" erzählt von der Sehnsucht nach unerfüllter Liebe, erzählt aber auch von der Sehnsucht nach den Dingen im Leben, die einem Freude bereiten und Spass machen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gebrauchslyrik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Armselige Geschichte - reichlich armselig von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
NETT sein kann jeder von Siegfried Fischer (Gebrauchslyrik)
Mystisches Treiben von Helga Edelsfeld (Mythologie)