Aylin

Vater Rhein

Vater Rhein

 

Die Wellen ziehen sanfte Kreise,

als sprächen sie der Seele leise,

fast zärtlich und beruhigend nah.

Und niemand außer ihr ist da.

 

Die Sonne glitzert auf den Spitzen,

wo ungezählte Möwen sitzen.

Ein Bild, für einen Tag geliehen,

derweil die Schiffe weiterziehen.

 

Ganz plötzlich kommt ein Sturmtief auf,

die Wellen schlagen nun im Lauf.

Der Ponton schaukelt, klappert wild,

als würden Sehnsüchte gestillt.

 

Ihr Blick schweift ab ins ferne Weit,

als habe sie hier alle Zeit

der Welt. Genießt den rauen Wind,

grad so, als wäre sie noch Kind,

das Vater an den Händen hält.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Aylin).
Der Beitrag wurde von Aylin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Am Ende oder am Anfang? von Anke Treinis



Eine gescheiterte Affäre, die eigentliche Ehe in Gefahr? Es gibt keinen Ausweg mehr? Das Ende oder gibt es einen Neuanfang?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Aylin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Österliche Lebensfreuden (Limericks) von Aylin . (Aktuelles)
Altersbeschwerden von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Nach dem Tod von Christina Wolf (Tod)