Gabriele A.

Wenn das Blau sich verdunkelt



Täglich dreh´n sich die Gedanken
die sich um uns´re Erde ranken
denn um uns´re ganze Welt
ist es wirklich schlecht bestellt

 

Mach mir um die Zukunft Sorgen
denn die Jugend braucht das Morgen
hab manchen blöden Spruch vernommen
…kann hinter mir die Sintflut kommen

 

Wenn überall Verstand nur waltet
das Gefühl schon längst erkaltet
will die MACHT alleinig Sieg
vernichtend zieht sie in den Krieg

 

Den Acker nur mit Waffen pflügen
der Keim erstickt – die Saat bleibt liegen
Atomkraft Umwelt und Gewehr
so gibt´s die Menschheit bald nicht mehr…

 

© Nordwind

 

Inspiriert durch Hungi Park.."Blaue Erde" für uns ein wahrer
Haiku –Meister…

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Alles ist Windhauch: Ein Protokoll Gedichte und Worte - Trauer Abschied Erinnerung von Regina Elfryda Braunsdorf



Es ist ein - wirklich nicht verändertes - lyrisches Protokoll, entstanden im ersten Vierteljahr nach der plötzlichen Abwesenheit des besten Freundes und Seelenverwandten. Ein schmerzverbundenes Aufschreiben für die Erinnerung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

....Von HIMMLICHER MACHT von Gabriele A. (Besinnliches)
Familien Kalendersprüche von Heino Suess (Klartext)
Des find i guad... von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)