Margit Farwig

Mitternächtliches

 

Die Uhr zählt leise Mitternacht

zaghaft rühren sich die Geister

betörend schon am Himmel wacht

der Gestirne hoher Meister

 

Nebelbänke sanft verwehen

glitzernd Sterne fall’n auf Seen

tanzen, wenn sie Elfen sehen

versunken Pirouetten dreh’n

 

in der dichten Tannenschonung

auf einem Zweig die Eule sitzt

schaut auf ihre Fang Belohnung

ein Mäuschen mit den Äuglein blitzt

 

auf einmal steht sie still die Uhr

im Morgendämmern grüßt ein Bild

die Stimmen wispern leise nur

die Dunkelheit entlässt sich mild

 

© Margit Farwig

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Farwig).
Der Beitrag wurde von Margit Farwig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lebenstüren von Edeltrud Wisser



Die Autorin lädt Sie ein Türen zu erschließen, und in unterschiedliche Lebensräume hineinzuschlüpfen.

Gehen Sie auf Tuchfühlung mit deren Farben- und Facettenreichtum.

Hier berühren sich Traum und Wirklichkeit, verschmelzen zu poetischen Wortgemälden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Farwig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Leiden?! von Margit Farwig (Gesellschaftskritisches)
E i n - f r e u n d l i c h` - W o r t von Ilse Reese (Besinnliches)
Manche Menschen von Margit Farwig (Ironisches)