Claudia Ramm

Maulwurfshügel

Heut war ich bewaffnet,
mit Schaufel und Tuch,
ich gab all mein Bestes,
doch es war´s auch genuch?

Das Tuch tat ich tränken,
in Buttersäure rein,
um ihn zu vergrämen,
den Maulwurf, so klein.

In jeden der Hügel,
s warn Hunderte gar,
steckt ich eins der Tüchlein.
"Na los, mach dich rar!"

So flüstert ich dabei,
beim Schaufeln und Stecken,
doch hat´s auch gewirkt?
Tat dies ihn erschrecken?

Bin müde und stinke,
mein Rücken tut weh.
Geh ich in den Garten,
was ich dann wohl seh?

Wird´s morgen dann besser?
Wird´s morgen dann schön?
Mein Garten ganz ohne
viel Hügel zu sehn?

Ich werd´s dann ja wissen,
ob´s Buddeln was bracht.
Jetzt hab ich genug
und sag: "Gute Nacht!"
(c)Claudia Ramm

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Claudia Ramm).
Der Beitrag wurde von Claudia Ramm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Unternehmen Wampenschmelze: Hartmann macht Diät (Das Leben ist Hartmann) von Rudolf Kowalleck



Eine bissige Satire auf den Schönheits- und Schlankheitswahn in unserer Zeit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Claudia Ramm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ode an die Dichtung von Claudia Ramm (Humor - Zum Schmunzeln)
E G O I S M U S von Marion Batouche (Das Leben)
Himmel und Hölle von Detlef Heublein (Humor - Zum Schmunzeln)