Norman Dunfield

Kartoffelschicksal

Die Kartoffellesebrille,
das Erdapfelsuchgerät,
garantiert die Erntefülle
von dem, was man hat gesät.

Auf der Schulter, Sack für Sack,
wird die Beute transportiert,
von dem Bauern, huckepack,
danach wird erst mal sortiert.

Bald in Netzen aufgereiht
und nach Sorten unterteilt,
steh'n sie zum Verkauf bereit,
kalkulatorisch ausgefeilt.

Preislich nach oben korrigiert,
stehen sie dann bald im Handel.
Duchgekocht oder frittiert
erfahren sie nun einen Wandel.

Hungrige Mädels und auch Buben
sind dann der Kartoffeln Leid.
In Küchen und in Imbiss-Stuben
steht schon heißes Fett bereit.

Kurzes Schreien, letztes Zucken,
danach kommt der Herd in Schwung,
und die Freiheit auf dem Acker
ist nur noch Erinnerung.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norman Dunfield).
Der Beitrag wurde von Norman Dunfield auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die kleine Mail von Celine Rosenkind



Die kleine Mail ist ein wahre Liebesgeschichte erlebt von der Autorin Celine Rosenkind.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norman Dunfield

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Vor Gericht (Gedicht im Gedicht) von Norman Dunfield (Absurd)
NOVEMBERTAGE von Christine Wolny (Alltag)
>>Blöße<< von Gabriele A. (Aphorismen)