Gabriele A.

S t ü m p e r o l l e s -a l t e r - S c h w o l l e s

 

Aus dem Leben und rein in die Karnevalls Bütt 
(Kurzfassung)
 

Nein er stolpert nicht mal eben
wie sein Bruder durch das Leben
Da er gern ein Pfeifchen rauche
wohl auch keinen Sex mehr brauche
Wie auch dies und jenes mag
das Leben fickt ihn jeden Tag


Rennt im Dreieck da er glatt
Probleme mit dem Kreislauf hat
Ist vor kurzem ungelogen
aus dem Töpferkurs geflogen
Ja das dachte man sich schon
es fehlte ihm der gute Ton


Lief mit Hannes um die Wette
vor´m Pissoir auf der Toilette
stellte er sich schön in Pose
öffnete ganz stolz die Hose
macht um Hannes jetzt n´nen Bogen
da er den kürzeren gezogen


Hat – darum ist er geschockt
sich ein Süppchen eingebrockt
War schon zeitig früh am Lallen
ließ die Packung Vollmilch fallen
das warum ist doch ganz klar
weil diese nicht mehr haltbar war

Warum er in aller Welt
den Laptop auf den Boden stellt
Nun ja es ist ihm gar nicht schnurz
ja ich fasse mich jetzt kurz
damit der nicht dann und wann
eben mal abstürzen kann

Dass der Herrgott sich erbarme
ach zum Zahnarzt muss der Arme
Dass der Vorgang sich auch lohne
mein Herr sie brauchen eine Krone
Ach was freut er sich wie blöd

Endlich einer der versteht….


(c) Nordwind

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Meine Gedanken bewegen sich frei von Andreas Arbesleitner



Andreas ist seit seiner frühesten Kindheit mit einer schweren unheilbaren Krankheit konfrontiert und musste den größten Teil seines Lebens in Betreuungseinrichtungen verbringen..Das Aufschreiben seiner Geschichte ist für Andreas ein Weg etwas Sichtbares zu hinterlassen. Für alle, die im Sozialbereich tätig sind, ist es eine authentische und aufschlussreiche Beschreibung aus der Sicht eines Betroffenen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Weiß-Macher von Gabriele A. (Aphorismen)
Herr im Haus von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Manchmal....... von Christina Wolf (Das Leben)