Fritz Reutemann

tödlicher unruheherd

03.02.2019
tödlicher unruheherd

der afghanische krieg
der schon 41 jahre dauert
in dem die bundeswehr seit
über 10 Jahren die „freiheit am
hindukusch“ verteidigt
trump seine amerikanischen truppen
um 7.000 mann verringern will
während die taliban
auf einen militärischen sieg hoffen
& mit neuen blutigen anschlägen
dieses land weiter ins chaos treiben
aber der mohnanbau boomt
weil auch warlords in vielen
regionen das sagen haben
der friedensplan von präsident ghani
scheitert an der macht der taliban
deren streitmacht auf 80.000
kämpfer geschätzt wird
die regierung ist zu zerstritten
selbst fawzia koofi - die sterben sollte
weil sie kein junge war - eine parteilose
abgeordnete die eine verhandlungsdelegation
aus der gesamtgesellschaft mit
allen volksgruppen anstrebt
hat kaum eine chance den friedensprozess
in afghanistan zu initiieren
denn dieses land wird unter
diesen machtverhältnissen immer
ein tödlicher unruheherd bleiben
& niemals zum frieden kommen

© fritz reutemann, poet * freihofstr. 1 * 88131 lindau * tel: 08382/73990 * e-mail: frireu -at- AOL -dot- com

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Fritz Reutemann).
Der Beitrag wurde von Fritz Reutemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rebel Crusade 2. Dunkler Schatten von Werner Gschwandtner



Im zweiten Band seiner Trilogie beschreibt Werner Gschwandtner den Angriff einer unbekannten Macht auf die Menschheit.

In seinem spannenden Science-Fiction-Roman verwirklicht der Autor seine Vorstellungen vom 6. Jahrtausend. Der Leser gewinnt Einblicke in die künftige Technik und wird gepackt von der Frage, ob die Menschen die Konfrontation mit dieser gewaltigen Bedrohung und den vernichtenden Angriffen überstehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Fritz Reutemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Spiel nicht mit den Schmuddelgriechen von Fritz Reutemann (Satire)
Zweifel von Christiane Mielck-Retzdorff (Gesellschaftskritisches)
DER NUSSKNACKER von Christine Wolny (Humor - Zum Schmunzeln)