Brigitte Waldner

Stillleben nach Plünderung


Als Stillleben malte David Teniers, der Jüngere,
ein Zimmer, das ein Räuber vorher plünderte.
Wie lieblos lagen die Bücher chaotisch verstreut
am Schreibtisch herum, geöffnet zum Verstauben,
als stumme Zeugen von nächtlichen Räubern entweiht,
verlassen von Autoren, die sie einst im Glauben,

Ihr Wissen weiterzugeben, dem Volk hinterließen,
Persönlichkeiten, die auf die Weisheit stießen,
zurückgekehrt von einer Reise um die Welt,
Erfahrungen eindrucksvoll ausführlich schildernd,
ein Globus begleitend ins Chaos dahinter gestellt
mit Kunstdruck die Texte allen begreifbar bebildernd.

Ein realistisches Bild vom 17. Jahrhundert,
im Goldton gemalt, der die Szene verzaubert.


(c) Brigitte Waldner

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Fange an zu Träumen von Klaus Thomanek



Die CD ist eine Eigenproduktion mit Texten und Melodien, die von Klaus Thomanek selbst verfasst und komponiert wurden. Die Lieder sind eine Reise durch verschiedene Stationen seines Lebens.
Sie laden gleichzeitig ein zum Fröhlich sein, wie auch zum Träumen und Nachdenken.
Alle Texte der im April dieses Jahres erschienenen CD sind in deutscher Sprache und mit sehr harmonischen Melodien untermalt.
Acht neue Lieder sind bereits arrangiert und warten darauf, auf einer neuen CD zu erscheinen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Vergänglichkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Er leugnet seine Tat von Brigitte Waldner (Erfahrungen)
VERFÜHRUNG IM OKTOBER von Christine Wolny (Vergänglichkeit)
ABSCHIED von Edelgunde Eidtner (Jahreszeiten)