Marlene Remen

EN UNSREM FORUM (Mundart)

Als dä Jörg dat Forum hei, op de Been jestellt hat, dat wor schön.
Denn die, die jern schrieve, se sind hei jeblieve, dat kann mer sinn.

Sind och veel Jöhrches nu verjange, et mät noch Spass für dech un mech.
Janz veel sin och dozu jekomme, immer jet loss, en neu Jedicht.

Wat och passert, dat eene es doch klor, mer blieve jern dobei,
noch einige schöne Johr, en unsrem Forum.

Denn hei hält mer zesamme, ejal, wat och passiert, en unsrem Forum.

Von Freud und Leid kannste doch schrieve, von Leev und Jlöck och dozo.
Jeschichte un och Breevjes schrieve, dä Kopp witt frei, hät widder Roh.

Wat och passiert, dat eene es doch klor, mer blieve jern dobei,
noch einige schöne Johr, en unrem Forum.

Denn hei hält mer zesamme, ejal, wat och passert, en unrem Forum.


Zur Melodie des Liedes  "In unsrem Veedel" von den  BLÄCK  FÖÖS
gelesen, klappt es besser, das Platt zu lesen. Versucht es mal !
VEEL    SPASS   !!!
























 

Herzlichen Dank, lieber Jörg und dem E-Stories-Team,
fürs Hier sein dürfen.
Liebe Grüße von Marlene
Marlene Remen, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Visionen. - An den Ufern der Unendlichkeit - von Tilman Frank (+)



manchmal
exotische / erotische
Geschichten


Eine faszinierende Sammlung von Kurzgeschichten, die zwischen 1987 und 1994 entstanden sind, hat Tilman Fank im Laufe des letzten Jahres überarbeitet und zusammengestellt und nun in seinem Buch "Visionen" veröffentlicht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kleine Weisheiten von Marlene Remen (Nachdenkliches)
Zunehmend von Margit Farwig (Besinnliches)
in meinen Träumen von Martina Wiemers (Gefühle)