Olaf Lüken

Der verstörte Stör

Karl Stör lebte unweit von Föhr,
führte ein bewegtes Leben,
war Chaffeur, Frisör, sogar Masseur,
vieles ging ihm auch  daneben.

Der Stör trank am liebsten Eierlikör,
fuhr mit der Fähre in ein großes Beben.
Zutiefst verstört verlor er Krone und Ör',
sinnlos wurde ihm alles Streben.

Ständig  sah man den Stör bei Lia Wöhr,
trank Likör für Likör im "Blauen Bock",
als ihm passierte ein Malheur.
Er schaute Lia nicht nur auf den Rock.

Hier haben die Gäste 'ne weiße Weste,
das gilt so nicht für Karl  Stör.
Er soff aus die letzten Reste,
kam vor Gericht und bat um Gehör.

"Richter, was ich auch sage, ich schwör's."
Der Stör warb für ein neues Leben,
schwörte ab Primeur und Likör;
der Richter hat  ihm vergeben.

Lia Wöhr bekam eine freche Göre,
und verließ Föhr mit einer Fähre,
der Stör hinterher, auf einer Mähre,
glotzt vergebens in die Röhre.


(c) Olaf Lüken (2019)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Olaf Lüken).
Der Beitrag wurde von Olaf Lüken auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.03.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Urban Story: Japanische Kettengedichte, Haiku-Senryu, Haiku von Walter O. Mathois



Sprachtechniker Walter Mathois und Verskonstrukteurin Heike Gewi hämmern, klopfen ab, machen Licht in den Ecken des Vergessens, hängen Bilder neuer Momente in unser Bewusstsein, ohne einen Nagel zu verwenden. Auf Meditationsebene nickt Meister Bashô freundlich, Buddha lacht, der Affentempel steht und das Gnu tut verwundert. Doch der Mond schweigt. Sind Sie bereit mit Ihren Sinnen, Zeuge zu sein?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Olaf Lüken hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Olaf Lüken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Moderne Museumskunst von Olaf Lüken (Allgemein)
Mein Freund, der Kater von Annette Messerschmidt (Tiere)
Liebesgedanken von Franz Bischoff (Sehnsucht)