Gabriele A.

L a r i f a r i


Larifari ausgesprochen
Worte aneinander reih´n
die aus dem letzten Loch gekrochen
den letzten Schliff noch schnell verleih´n

 

Nonsens in den Raum zu werfen
will wer den Schmarrn interpretier´n
Verstand und Logik stets zu nerven
mit Plattitüden noch brillier´n

 

Stillos einfach das Bestreben
generell und überhaupt
wird´s auch keinen Sinn ergeben
kommt schon jemand der es glaubt

(c) Nordwind

 

…Politiker und ihre Debatten…..sind doch auch NUR Menschen

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.03.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Vermächtnis des Fremden von Marcel Ohler



DAS VERMÄCHTNIS DES FREMDEN – Gott Hades hat ein Problem: Um seinen perfiden Plan, Bruder Zeus zu stürzen, ungehindert durchführen zu können ist er gezwungen die Treue seiner friedliebenden Frau Persephone auf eine harte Probe zu stellen …

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ironisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Im Klangrausch jener Farbenpracht von Gabriele A. (Besinnliches)
Endlich Prekariat von Norbert Wittke (Ironisches)
Kröte ohne Nöte von Karl-Heinz Fricke (Fabeln)