Adalbert Nagele

Frühlings Heimkehr

Befreit vom Eis sind Feld und Au,
was folgt ist nun des Frühlings Schau;
und ringsum schlagen Bäume aus,
die Menschen lockt es aus dem Haus.

Die Wiesen nehmen Farbe an,
bald sattes Grün erstrahlt sodann;
die Schwalben nach dem Norden zieh'n,
die ersten Blumen schon erblüh'n.

Wenn da und dort sich manches regt,
in der Natur sich viel bewegt;
und nirgends läuft etwas verkehrt,
ist wohl der Frühling heimgekehrt.


© Adalbert Nagele

Frühlingserwachen - Aquarell (50x70 cm), © Adalbert Nagele



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Adalbert Nagele).
Der Beitrag wurde von Adalbert Nagele auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.03.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Land des Lebens von Silke Burchartz



Worte nicht laut und doch verstanden
Nicht gehört, sondern gelesen
und dann auch behalten für die Ewigkeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Frühling" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Adalbert Nagele

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein neuer Tag von Adalbert Nagele (Lebensermunterung)
Frühlingsgefühle von Michaela Trieb (Frühling)
S o n n e n s t r a h l von Ilse Reese (Das Leben)