Julia

Frühlingslust - Frühjahrsfrust

 

 

 

 

 

 

 

Wenn die ersten Sonnenstrahlen

Schlieren an die Scheiben malen,

tückisch in die Zimmer schleichen,

auch den letzten Ritz erreichen,

gnadenlos in allen Ecken

Spinnweben und Staub entdecken

bis mich mein Gewissen plagt:

Frühjahrsputz ist angesagt.

Dann, ja dann ist Frühlingszeit -

Fastenzeit!

 

Schau ich in den Kleiderschrank

liegen meine Nerven blank.

Mir will kaum ein Teil noch passen

und ich muss mich wieder hassen.

Noch im Februar bei Kälte

trug ich die bequemen Zelte.

Auch das Essen schmeckte prächtig.

Manchmal wars vielleicht zu mächtig,

was sich jetzt im Frühjahr rächt -

mir wird schlecht!

 

Frühling lässt sein blaues Band

wieder flattern durch die Lüfte...

Das Gedicht ist mir bekannt,

doch der Speck auf meiner Hüfte

will mich zur Verzweiflung bringen,

lässt mich nicht vom Frühling singen.

Erst muss ich mit Energie

Fett verlieren, aber wie?

Nein, ich bin nicht inspiriert,

nur frustriert.

 

Meine leichten Sommersachen

hab ich längst schon ausgepackt,

doch ich kann damit nichts machen,

weil es überall nur zwackt.

Alles hab ich unternommen,

bin in gar nichts reingekommen.

Dass auch noch der Reißverschluss,

der sonst klemmte, reißen muss!

Jedes Jahr das gleiche Spiel -

ich krieg zu viel!

Diese Bluse, sonst bequem,

in Italien erworben,

ist zu eng, und außerdem

durch den Rotweinfleck verdorben.

Flott ist sie und machte schlank -

sie kommt wieder in den Schrank.

Ich trug sie zum langen Rock,

doch auch dieser, welch ein Schock,

passt nicht mehr -

ich bin zu schwer!

 

An der Lieblings-Seidenhose

mit den bunten Flatterbändern

trennte ich die Nähte lose,

um die Weite zu verändern.

Sie ist aus dem teuren Laden,

super schick, doch knapp im Bund.

Da, sie streikt schon an den Waden,

denn da bin ich auch zu rund,

weil sie schmal geschnitten ist.

So ein Mist!

 

Die zwei hübschen Sommerkleider

waren meine Lieblingsstücke,

doch ich fürchte leider, leider

platzen sie, wenn ich mich bücke.

Nur das grüne dort passt doch

überm Busen, grade noch,

doch das kaufte ich allein

um den Händler los zu sein.

Nein, ich bin kein cooler Typ.

Ich hab mich gar nicht mehr lieb.

 

Dann muss ich die Teile eben

in die Kleiderkammer geben,

doch die Frage ist, was dann?

Was zieh ich nach draußen an?

Neues kaufen? Keine Frage,

jedes Frühjahr geht das so,

doch die finanzielle Frage

macht mich nicht gerade froh,

denn mein Kontostand ist der:
Nichts geht mehr!

 

Tja, da ist kein Fluchtweg offen,

ich muss an die Pfunde ran.

Und es bleibt mir nur zu hoffen

dass ich das auch schaffen kann.

Mit Diäten klappt das nicht,

da hab ich genug Erfahrung.

Will ich runter vom Gewicht

muss ich geizen bei der Nahrung.

Also schön, ich kenn das ja:

Wieder einmal FdH!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Julia).
Der Beitrag wurde von Julia auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.03.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

...weil es eben Liebe ist von Viola Meyer-Schaa



All diese Gedichte sind Gefühle und Gedanken, die jeder schon einmal erfahren hat. Traurige Gedichte, die nachdenklich machen. Aber auch fröhliche, voller Lebensmut schreiende Worte. Und liebevolle Gedichte, als Geschenk für erlebte wundervolle Gefühle.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Julia

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frühlingsspaziergang im Rombergpark (Eine Liebeserklärung) von Julia . (Frühling)
Ladung und Zündschnur von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)
TANZ von Edelgunde Eidtner (Elfchen)