Angela Pokolm

Drei Wünsche

Als ich bei meinen Büchern saß
und meinen Geist mit andern maß,
war ich so oft
ganz unverhofft
bei dir mit mein’n Gedanken.
 

Dein Schicksal hat mich angerührt
und meine Sinne hingeführt
zu deinem Leid
der Einsamkeit
und Grübelns ohne Schranken.
 

Da hab' ich oft bei mir gedacht,
weshalb das Schicksal Gräber macht!?
Ein Mensch wie du
soll immerzu
nach Leben sich verzehren?

 

Hätt’ ich, wie es im Märchen war,
drei Wünsche frei, dies glaub' fürwahr,
ich dächt’ an dich.
Ganz sicherlich
wollt’ ich dir Raum gewähren,

 

die Flügel zu erheben
und über Mauern schweben
und frei zu sein
im hellen Schein
des Lebens gold’nen Ähren.

 

Angela Pokolm

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Angela Pokolm).
Der Beitrag wurde von Angela Pokolm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.03.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Jesus und das Thomasevangelium: Historischer Roman von Stephan Lill



Einige Tage nach seiner Kreuzigung und Auferstehung trifft sich Jesus mit einigen Jüngern am See Genezareth. Auch Maria von Magdala, die Geliebte von Jesus, beteiligt sich an ihren Gesprächen. Sie diskutieren über die Lehre von Jesus und ihre Erlebnisse der vergangenen Tage. Es ist auch ein Rückblick auf ihre drei gemeinsam verbrachten Jahre.

Der Fischer Ruben und seine Tochter Sarah gesellen sich zu ihnen. Die Jünger befragen Jesus vor allem zu den Lehrsätzen, die später im Thomasevangelium stehen. Gemeinsam erörtern sie die Bedeutung dieser schwer verständlichen Lehrsätze. [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Angela Pokolm hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensermunterung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Angela Pokolm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wenn du eine Tanne wärest von Angela Pokolm (Liebe)
Die Ecke von Klaus Lutz (Lebensermunterung)
Sommergras von Paul Rudolf Uhl (Allgemein)